Ein effizienter Wärmeerzeuger kann nicht nur die Betriebskosten deutlich senken, sondern auch zur Verbesserung der Energieeffizienzklasse eines Gebäudes beitragen. Doch wie genau wirkt sich der Austausch eines alten Heizsystems durch eine moderne Alternative aus?

Die Rolle des Wirkungsgrads

Der Wirkungsgrad eines Heizsystems ist ein Maß für seine Effizienz: Er gibt an, wie viel der zugeführten Energie tatsächlich in nutzbare Wärme umgewandelt wird. Konventionelle Gasthermen erreichen Wirkungsgrade zwischen 80%und 90%. Moderne Brennwert-Heizungen, die auch die Wärme der Abgase nutzen, können sogar Wirkungsgrade über 100% erreichen.

Wärmepumpen stechen besonders hervor, da ihr Wirkungsgrad deutlich über 100% liegen kann. Eine Luft-Wärmepumpe beispielsweise kann selbst an kalten Tagen einen Wirkungsgrad von etwa 250% erreichen. Dies liegt daran, dass Wärmepumpen kostenfreie Umweltenergie nutzen und so mit weniger zugeführter Energie mehr Wärme erzeugen können. Spezifische Kennzahlen wie der Coefficient of Performance (COP) und der Seasonal Coefficient of Performance (SCOP) ermöglichen es, die Effizienz von Wärmepumpen genau zu bewerten.

Es gilt jedoch zu beachten, dass der Wirkungsgrad von Wärmepumpen von verschiedenen Faktoren abhängt, wie der Temperaturdifferenz zwischen der Wärmequelle (z.B. Außentemperatur, Erdreich, Grundwasser) und Vorlauftemperatur des Heizkreises. Optimale Ergebnisse werden erzielt, wenn die Quelltemperatur hoch und die Vorlauftemperatur niedrig ist. Systeme wie Fußbodenheizungen sind daher besonders geeignet, da sie die Effizienz weiter verbessern können. Aber auch herkömmliche Heizkörper sind oft ausreichend dimensioniert, sodass nur in wenigen Fällen auf eine Fußbodenheizung umgerüstet werden muss.

Geringerer Energiebedarf

Die Sanierung eines Gebäudes durch den Austausch eines veralteten Wärmeerzeugers gegen eine moderne Wärmepumpe kann einen erheblichen Unterschied für die Energieeffizienzklasse des Gebäudes machen und trägt zur Erreichung der Klimaziele bei, indem sie den Energieverbrauch und damit die CO2-Emissionen senken.

Mit vreed.INSIGHT kannst Du jegliche Sanierungsszenarien genau simulieren und berechnen. Vereinbare jetzt eine Live-Demo und erfahre, wie vreed.INSIGHT Dir helfen kann, schnell und einfach selbst eine energetische Immobiliensanierung zu planen.

Jetzt Live-Demo buchen

Categories:

Tags:

keine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert